Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/herzkoenigin.liebt

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
in eine neue zeit.

womit soll sie anfangen?
sie konnte nicht schreiben..
nein, es ging nicht.
ihr bester freund war da. es war seltsam.
sie denkt, er steht immer noch oder wieder auf sie.
ein gedanke, der sie erschreckt und den sie nicht mag.

sie war immernoch viel weg.
zu wenig schlaf.
zu viel alkohol.
zu wenig gedanken. und doch viel zu viele.
ihr körper zeigt es ihr jetzt deutlich.
sie ist krank und sie fühlt sich einfach nur fertig.
jede kleine sache bringt sie vollkommen aus dem gleichgewicht..
und ihr kreislauf war auch schon mal besser dran.
wenigstens tut ihr kopf nicht mehr so weh.
es ist ein erträglicher schmerz geworden.
positiv.

vorgestern war ihr ex-ex-freund bei ihr.
es war sehr schön.
sie versteht sich immernoch sehr gut mit ihm.
es gibt personen, die mögen das nicht.
aber das ist ihr egal. vielleicht freut es sie auch ein wenig..

ihr monster ist einfach immernoch der wahnsinn.
immer wenn sie ihn braucht ist er da.
so niedlich und so verspielt.
einfach hinreißend.

aus dem dreams meldet man sich bei ihr.
er ist nett.
sie mag ihn gern.
er meldet sich oft.
sehr zuvorkommend und freundlich.
fragt, wann sie wieder mal weggehen und abriss machen.
nächsten donnerstag, geht ab!
sie freut sich.

silvester war schön. sie war im hinterletzten eifelörtchen.
mit ihrer lieben und anderen netten menschen.
sehr schön.
nur ihr körper hat gestört.
kurz nach ein musste sie wegen ihm aufgeben.
den ganzen tag hatte er bereits gestreikt. arbeit ging grade noch so.
aber die tabletten hatten ihr den rest gegeben.
nicht gerade schön.

sie war mit ihm weg.
mehrmals.
er hatte sich mal bei ihr gemeldet. mehrmals jetzt.
gefragt.
und dann war er mit ihr und freunden von ihr weg.
umwerfend.
hätte sie niemals erwartet. hat sie aber sehr gefreut.
heute sollte das auch noch was werden.
aber was sind schon feste absprachen..
so etwas gibt es bei ihm leider nicht.
grauenhaft.
sie kann das einfach sowas von nicht leiden.
sie versteht ihn einfach nicht.
und sie denkt er will das so.
sie will ja auch nicht, dass er mehr weiß als er soll oder als vielleicht besser wäre.
oh man, so etwas einfaches sollte nicht so kompliziert sein.
aber ist es wirklich so einfach?
ach mist.

und übrigens.. vla..
und fast hätte ich es vergessen.. vla!
vla vla vla!!!
hättet ihr nicht für möglich gehalten, was?

oh man sie hustet sich heute wirklich noch ihr hirn aus dem kopf..
so fühlt es sich zumindest an..
aber so ist das eben.

morgen muss sie sich endlich mal ihren bericht für das praktikum machen.
das war ja schon im august..
aber die bewertung ist ja auch nicht mal da.
bis ende der ausbildung aber bestimmt..
ist ja noch ein halbes jahr.
oh wie die zeit vergeht..
ein halbes jahr noch und sie ist fertig.
keine schule mehr.
kein lernstress.
keine prüfungen mehr.
aber sie wird auch viele sehr nette leute nicht mehr regelmäßig sehen.
das macht sie sehr traurig.

was danach kommt.. mal sehen.
das wird schon.

für dieses jahr?
mit dem eigenen leben klar kommen.
abschliessen mit so manchem.
verstehen.
neu anfangen.

das letzte jahr brachte viel schmerz.
viele erkenntnisse.
viele veränderungen.
es geht ihr besser damit.
nicht immer aber meist.
besser als vorher.

zukunft..
sie kommt und greift nach dir.
endlich wieder.
sie hat zu lange in ihrer vergangnheit gelebt.
auch hat sie sich zu lange versteckt.
vor altem. vor neuem. vor sich selbst.

auf gehts. ab gehts.
meine lieben.
zeit. es ist zeit. zeit für veränderungen.
zeit für liebe und geliebt zu werden.
zeit für dem umgang mit sich selbst..

zeit für ein leben.
1.1.10 23:37
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung